Kredit und Darlehen Informationen für Kreditnehmer

 

Kredite und Darlehen

 Kredite, auch Darlehen genannt unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Die Unterscheidungsmerkmale sind z.B. Kreditlaufzeiten, Kredithöhe und Kreditzweck. Kredite /Darlehen unterscheiden sich ansonsten noch in den Punkten der Kredithöhe, dem Kreditgeber und in der Laufzeit. Kredite werden aus verschiedensten Gründen in Anspruch genommen wie z.B. Not, Investition (Investitionskredit) u.s.w.. Es gibt Mikrokredite, Kleinkredite, Mittelkredite, Großkredite oder Millionenkredite.

 Die häufigsten Kredite im Überblick:

 Dispokredit:

Ein Dispokredit ist der maximale Rahmen in dem man sein Girokonto / Bankkonto überziehen darf. Dispositionskredite oder kurz: Dispokredite werden mit der Hausbank vereinbart. Solange nichts anderes vereinbart ist beträgt die Höhe eines Dispokredits in etwa den dreifachen Monatslohn / Monatseinkommen eines Arbeitnehmers.

Um einen Dispokredit in Anspruch nehmen zu können, erwartet die Bank in den meisten Fällen ein regelmäßiges Einkommen.

Ratenkredit:

Ein ebenfalls bekannter Kredit ist der Ratenkredit. Der Ratenkredit wird in einer beliebigen Höhe vereinbart und später in monatl. Raten zurückgezahlt. Beim Abschluss eines Ratenkredit Vertrags wird die Laufzeit, die Kreditsumme und die Zinshöhe des Darlehens vorher festgelegt.

 Anschaffungskredit

Als Anschaffungskredit werden Kredite bezeichnet, die dazu dienen eine bestimmte Sache zu finanzieren, damit man sich diese Anschaffen kann. Anschaffungsdinge können sein: Auto / KFZ (Autokredit), Möbel, Haushaltsgeräte, Urlaub (Urlaubskredit) u.s.w..

Arbeitgeberdarlehen

Arbeitgeberkredite sind Kredite, die von manchen Arbeitgebern zu besonders attraktiven Konditionen gewährt werden.

Beamtendarlehen / Beamtenkredit

Das Beamtendarlehen ist eine Art beliehene Kapitallebensversicherung. Für diese muss der Kreditnehmer einen regelmäßigen zuvor festgelegten Beitrag plus Zinsen bezahlen. Nach Ablauf der Lebensversicherung ist der Kredit sozusagen abbezahlt. Wie es aus der Bezeichnung hervorgeht erhalten Beamtendarlehen nur Beamte sowie Angestellte.

Schweizer Kredit

Einen Schweizer Kredit kann man von einer Bank aus der Schweiz erhalten. Der Vorteil für Arbeitnehmer: Die Erteilung eines Kredits ist nicht abhängig vom Eintrag in das zentrale Register. Dennoch gibt es bei dieser Kreditart andere Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen.